Erschienen: 30.06.2017 Abbildung von Cheauré | Muße-Diskurse | 1. Auflage | 2017 | 4 | beck-shop.de

Cheauré

Muße-Diskurse

Russland im 18. und 19. Jahrhundert

lieferbar (3-5 Tage)

59,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Hardcover

2017

IX, 204 S.

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-155158-1

Format (B x L): 15,5 x 23,1 cm

Gewicht: 452 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Otium; 4

Produktbeschreibung

Die literarischen Diskurse dieses Bandes über Muße, dosug und prazdnost' eröffnen anhand lexikalischer und semantischer Fragestellungen sowie philosophischer, produktionsästhetischer und sozialhistorischer Aspekte neue Perspektiven auf die Entwicklung der russischen Kultur im 18. und 19. Jahrhundert. In vier umfangreichen Aufsätzen, die aus dem slavistischen Teilprojekt im SFB 1015 "Muße" und dessen internationalen Kooperationen hervorgegangen sind, werden Fragen der Übertragbarkeit des Phänomens Muße für die russische Literatur und Kultur untersucht. Diskursive Prozesse der Auf- und Umwertung von Arbeit, Faulheit und Müßiggang können ebenso wie die Lancierung oder Diskreditierung von Muße als Gradmesser für den Stand gesellschaftlicher Prozesse gelten. Dies zeigen mentalitätsgeschichtliche Phänomene, ästhetische Entwicklungen und insbesondere das Entstehen neuer literarischer Genres.
Mit Beiträgen von:Bianca Edith Blum, Elisabeth Cheauré, Evgenija N. Stroganova, Michail V. Stroganov

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...