Erschienen: 31.12.2002 Abbildung von Ceynowa / Coners | Balanced Scorecard für wissenschaftliche Bibliotheken | 1. Auflage 2002 | 2002

Ceynowa / Coners

Balanced Scorecard für wissenschaftliche Bibliotheken

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2002 2002. Buch. X, 152 S. Hardcover

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-03207-6

Produktbeschreibung

Im Rahmen der Einführung von Globalhaushalten und leistungsgesteuerter Mittelzuweisung sind auch wissenschaftliche Bibliotheken gefordert, aussagekräftige Kennzahlen zu entwickeln, die Serviceniveau, Kosteneffizienz und Innovationstempo bewerten. Diese Kennzahlen sollen zur Information externer Entscheidungs- und Unterhaltsträger, zum zwischenbetrieblichen Benchmarking und zur bibliotheksinternen Steuerung gleichermaßen geeignet sein. Gefordert sind hierbei nicht umfängliche Jahresberichte oder statistische Datensammlungen, sondern ein einfaches, verständliches und aussagekräftiges Kennzahlenset, das die Leistungsfähigkeit der Bibliothek prägnant beschreibt. Der vorliegende Band stellt die Ergebnisse des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts 'Balanced Scorecard für wissenschaftliche Bibliotheken' dar, das auf die Erstellung eines derartigen Kennzahlensystems zur Leistungsevaluation wissenschaftlicher Informationsversorgung zielt. Das Projekt wurde von der Universitäts- und Landesbibliothek Münster gemeinsam mit der Bayerischen Staatsbibliothek und der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen durchgeführt. Das Kennzahlensystem wird auf der Grundlage des gegenwärtig in der Betriebswirtschaft intensiv diskutierten Managementinstrumentes der 'Balanced Scorecard' entwickelt. Eine Balanced Scorecard ('Ausgewogene Anzeigetafel') umfasst ausschließlich strategiebedeutsame Ziel- und Messgrößen, die in einem Set von vier gleichwertigen Perspektiven - Benutzer, Finanzen, Geschäftsprozesse, Potenziale - zu einer ausgewogenen Gesamtbewertung der Bibliothek integriert werden. Die Leistungsfähigkeit wissenschaftlicher Informationsversorgung wird mit Hilfe der Balanced Scorecard transparent und einer strategiefokussierten Steuerung zugänglich.

Die dem Band beiliegende CD-ROM enthält die Vollversion der im Projekt entwickelten Reporting-Software LIBRARY-AUDIT, die sowohl den Aufbau eines konventionellen Kennzahlensystems wie auch den der Balanced Scorecard unterstützt. Das Programm arbeitet mit dem Datenanalyse-Konzept OLAP (Online-Analytical-Processing), das die multidimensionale und flexible Analyse gegebener Datenbestände gemäß frei gewählter Informationsziele erlaubt und damit insbesondere im Kontext des Bibliotheks-Benchmarking eingesetzt werden kann.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...