Erschienen: 15.06.2009 Abbildung von Celikates | Kritik als soziale Praxis | 2009

Celikates

Kritik als soziale Praxis

Gesellschaftliche Selbstverständigung und kritische Theorie

sofort lieferbar!

2009. Buch. 272 S. Softcover

Campus. ISBN 978-3-593-38885-4

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 354 g

Produktbeschreibung

Mit dem Spannungsverhältnis zwischen der 'naiven' Sicht gewöhnlicher Akteure und der theoretischen Perspektive von Experten behandelt das Buch eine der methodologischen Grundfragen der kritischen Gesellschaftstheorie. Unter Rückgriff auf die Ansätze von Pierre Bourdieu und Luc Boltanski wird ein nicht-paternalistisches Verständnis kritischer Theorie entworfen – als soziale Praxis, die keine privilegierte Position der Erkenntnis voraussetzt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...