Erschienen: 04.07.2008 Abbildung von Calarco | Zoographies | 2008

Calarco

Zoographies

The Question of the Animal from Heidegger to Derrida

vergriffen, kein Nachdruck

ca. 86,14 €

inkl. Mwst.

2008. Buch. 208 S. Hardcover

Columbia University Press. ISBN 978-0-231-14022-5

Format (B x L): 15,2 x 22,9 cm

Gewicht: 425 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Zoographies challenges the anthropocentrism of the Continental philosophical tradition and advances the position that, while some distinctions are valid, humans and animals are best viewed as part of an ontological whole. Matthew Calarco draws on ethological and evolutionary evidence and the work of Heidegger, who called for a radicalized responsibility toward all forms of life. He also turns to Levinas, who raised questions about the nature and scope of ethics; Agamben, who held the "anthropological machine" responsible for the horrors of the twentieth century; and Derrida, who initiated a nonanthropocentric ethics. Calarco concludes with a call for the abolition of classical versions of the human-animal distinction and asks that we devise new ways of thinking about and living with animals.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...