Erschienen: 30.06.2004 Abbildung von Buschmann | Zwischen Bündnis und Integration | 2004 | Sachsens militärpolitischer Ei... | 5

Buschmann

Zwischen Bündnis und Integration

Sachsens militärpolitischer Eintritt in den Norddeutschen Bund 1866/67

lieferbar, ca. 10 Tage

2004. Buch. 224 S. Hardcover

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-14403-6

Format (B x L): 15 x 23 cm

Gewicht: 481 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Dresdner Historische Studien; 5

Produktbeschreibung

Obwohl der Reichsgründung von 1871 stets ein großes Interesse galt, hat die historische Forschung einen wesentlichen Aspekt lange ausgeblendet: die Frage nach dem Zusammenschluss der einzelnen Armeen der deutschen Teilstaaten zu einer einheitlichen Streitmacht. Mit der vorliegenden Studie wird diese Lücke weitgehend geschlossen. Sie untersucht, welche Probleme bei der Angleichung der Königlich Sächsischen Armee an die Preußische auftraten und wie diese umgesetzt wurde. Der Autor weist nach, dass die Reorganisation der sächsischen Armee nach preußischem Muster zum Leitbild für die nach 1871 durchgeführte Organisation des gesamten deutschen Reichsheeres wurde. Es wird deutlich, dass die militärpolitische Integration keineswegs auf bereitwillige Zustimmung der nichtpreußischen Staaten stieß.
Das Buch veranschaulicht darüber hinaus, welche erstaunliche historische Ähnlichkeit zwischen dem damaligen militärischen Zusammenschluss und den Problemen besteht, die eine anvisierte militärische Integration der europäischen Staaten von heute bestimmen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...