Erschienen: 21.01.2008 Abbildung von Burda / Ullrich | Mediale Wunderkammern | 1. Aufl. 2009 | 2009 | 3

Burda / Ullrich

Mediale Wunderkammern

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Aufl. 2009 2009. Buch. 130 S. 24 s/w-Abbildungen. Softcover

Wilhelm Fink. ISBN 978-3-7705-4802-6

Gewicht: 184 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriftenreihe der HFG. Neue Folge; 3

Produktbeschreibung

Dank seiner Doppelqualifikation als Kunsthistoriker und erfolgreicher Medienunternehmer kann Hubert Burda die heutige Medienwelt in ihren historischen Dimensionen wie kaum ein zweiter vermessen.

Hubert Burda versteht es virtuos, Analogien zwischen verschiedenen Epochen und Medien aufzuspüren. Die Fassade einer Kirche wird bei ihm zum Äquivalent für den Showroom eines Global Player, Fresken der Renaissance haben ihre Entsprechung in heutigen Großbildleinwänden, zwischen Jan van Eyck und Andy Warhol, Jakob Fugger und Sergey Brin, einem der Gründer von Google, erkennt er jeweils Ähnlichkeiten. In seinen Texten, von denen dieser Band eine repräsentative Auswahl versammelt, erweist Burda sich also als Meister geistesgeschichtlicher Pendants. Frei von kulturkritischen Vorurteilen gelingt es ihm, tech-nische Entwicklungen mit kunstsoziologischem Verstand und medienökonomischer Kompetenz präzise zu beschreiben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...