Erschienen: 29.04.2003 Abbildung von Bürger | Patientenorientierte Information und Kommunikation im Gesundheitswesen | 2003

Bürger

Patientenorientierte Information und Kommunikation im Gesundheitswesen

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2003. Buch. xxvi, 415 S. 81 s/w-Abbildungen, 4 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8244-7834-7

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 570 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Gesundheits- und Qualitätsmanagement

Produktbeschreibung

Krankenversicherte suchen ihren Wunsch-Spezialisten immer häufiger über Ärzte-Rankings, informieren sich im Internet über Erkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten oder fragen ihren Arzt nach Medikamenten, die aktuell in den Medien diskutiert werden. Das zunehmende Bedürfnis der Patienten nach Information und Kommunikation ist trotz seiner Bedeutung für die Gesundheitspraxis in der Wissenschaft bislang allerdings kaum thematisiert worden. Claudia Bürger präsentiert eine Bestandsaufnahme der patientenorientierten Information und Kommunikation, wobei sie volks- und betriebswirtschaftliche Ansätze, juristische Rahmenbedingungen und ausgewählte medizinische Aspekte integriert. Sie bietet eine Analyse des Arzt-Patienten-Verhältnisses auf der Basis aktueller informationsökonomischer Ansätze und eine umfassende empirische Untersuchung über das derzeitige Informationsverhalten von Patienten und über ihre Wünschen für die Zukunft. Auf dieser Grundlage entwickelt die Autorin Gestaltungsempfehlungen für die Politik und für einzelwirtschaftliche Akteure im Gesundheitswesen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...