Neu Erschienen: 27.02.2019 Abbildung von Bürgel | Berechnungs- und Haftungsdurchgriff im Konzern bei erzwungenem Sozialplan | 2015

Bürgel

Berechnungs- und Haftungsdurchgriff im Konzern bei erzwungenem Sozialplan

lieferbar (3-5 Tage)

2015. Buch. 289 S. Softcover

ISBN 978-3-8487-1534-3

Gewicht: 438 g

Produktbeschreibung

Wie der in der Einleitung des Buches genannte Klinikenfall des BAG aus dem Jahre 2011 zeigt, liegt Betriebsänderungen konzernangehöriger Unternehmen nicht selten eine Konzernentscheidung zugrunde. Daher stellt sich die Frage, ob und inwieweit diese „Konzerngefahr“ auch Auswirkungen bei der Berechnung von und der Haftung für Sozialplanansprüche hat.
In einem einführenden Kapitel werden insbesondere die Inhaltsschranken der Sozialplangestaltung beschrieben. Im zweiten Kapitel, in dem es um den Berechnungsdurchgriff geht, zeigt die Verfasserin auf, wieso einer „Einheitsbetrachtung“ des Konzerns bei der Frage des Berechnungsdurchgriffs nicht gefolgt werden kann. Ferner werden die einzelnen Fallgruppen des Berechnungsdurchgriffs behandelt. Das dritte Kapitel, das den Haftungsdurchgriff behandelt, beinhaltet zunächst Überlegungen zur allgemeinen Zulässigkeit des Haftungsdurchgriffs im Konzern. Anschließend werden auch hier die einzelnen Fallgruppen des Haftungsdurchgriffs erörtert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...