Erschienen: 30.06.2012 Abbildung von Bässler | Die Umkehrung der Ekphrasis | 2012 | Zur Entstehung von Alciatos »E...

Bässler

Die Umkehrung der Ekphrasis

Zur Entstehung von Alciatos »Emblematum liber« (1531)

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 232 S. Softcover

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-4730-5

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 520 g

Produktbeschreibung

Alciatos genrebegründende Emblemata von 1531 werden in der Forschung als neue triadische Medienkombination aus Text und Bild verstanden, die sich aus einer Vielzahl von antiken, mittelalterlichen und humanistischen Schrift- und Bildquellen speist und zusammensetzt. Dagegen wird in der vorliegenden Monographie die These aufgestellt, daß die Embleme in ihrer Entstehung zuerst einen Medienwechsel vom Text zum Bild darstellen, deren Ausgangspunkt hauptsächlich rhetorische, historisch-periegetische und poetische Ekphrasen der Antike sind. Alciatos Embleme entstehen im Horizont von „archäologisch“-antiquarischen Bemühungen der Humanisten, verschollene und verlorengegangene antike Artefakte der bildenden Künste, die lediglich in Form von ekphrastischen Texten überliefert worden waren, im Bildmedium neu zu rekonstruieren. Weil die Bildbeschreibung jedoch schon in der Antike auch das Potential zum Fiktiven besaß, zeigen sich neben jenen rekonstruktiven Ambitionen in den Emblemen Alciatos zudem Lizenzen zu kreativen Neuschöpfungen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...