Erschienen: 27.05.2002 Abbildung von Braunmüller | Oper als Drama | 2002 | Das >realistische Musiktheater... | 37

Braunmüller

Oper als Drama

Das >realistische Musiktheater< Walter Felsensteins

2002. Buch. VI, 198 S. Hardcover

M. Niemeyer. ISBN 978-3-484-66037-3

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 493 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Theatron; 37

Produktbeschreibung

Alongside Wieland Wagner, Walter Felsenstein (1901-1975) was the most important opera director of the early post-war period in Germany. To this day, the dramaturgic preparation of his productions at the Komische Oper in East Berlin can justly claim exemplary status. With despotic thoroughness he subjected the works of the operatic canon to his ideal of strict causality in the development of the plots. With reference to central productions and drawing upon copious production notes, adaptations, and scenarios, this appreciation sets out to reconstruct Felsenstein's concept of 'realistic music theatre' without glossing over the internal contradictions that it displayed.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...