Detailsuche

Braumann

Anzeige- und Bedienkonzepte im Elektrofahrzeug

Abgeleitete Gestaltungsregeln durch einen menschzentrierten Entwicklungsansatz
2015. Buch. 241 S. Softcover
Logos ISBN 978-3-8325-3889-7
Format (B x L): 14,5 x 21 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Durch die Elektrifizierung des Antriebsstranges ändern sich auch die Anforderungen an das Anzeige- und Bedienkonzept eines Elektrofahrzeugs. Aufgrund der Heterogenität erster Gestaltungslösungen sind eine systematische Analyse und ein methodisch gut begründetes Vorgehen bei der Entwicklung neuer Konzepte notwendig. Eine Gestaltungslösung der Benutzerschnittstelle für ein Fahrerinformationssystem kann als Gestaltungsregel beschrieben werden und Grundlage für ein neues Anzeige- und Bedienkonzept sein. In einem Fahrer-Fahrzeug-Umgebungs-Modell werden Kriterien der Modellkomponenten und Zusammenhänge aufgezeigt, die während der Entwicklung berücksichtigt werden müssen. Zur Erarbeitung der notwendigen Informationen für die Beschreibung dieses Modells sind ein menschzentrierter Entwicklungsansatz sowie verschiedene analytische und empirische Untersuchungen gewählt und durchgeführt worden. Die Ergebnisse der Untersuchungen führten zur Ableitung von 16 Gestaltungsregeln für Anzeige- und Bedienelemente in einem Elektrofahrzeug. Diese sind jeweils über die Relevanz für die Fahraufgabe, den Informationsinhalt, die Darstellungsform und den Darstellungsort beschrieben.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
46,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgmrow