Erschienen: 16.04.2007 Abbildung von Braukmann | Die »jüdische Frage« in der sozialistischen Frauenbewegung. 1890-1914 | 2007

Braukmann

Die »jüdische Frage« in der sozialistischen Frauenbewegung. 1890-1914

vergriffen, kein Nachdruck

37,89 €

inkl. Mwst.

2007. Buch. 314 S. Softcover

Campus. ISBN 978-3-593-38184-8

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 445 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Campus Forschung; 904

Produktbeschreibung

Die sozialistische Frauenbewegung führte einen engagierten Kampf gegen den politischen Antisemitismus und verurteilte judenfeindliche Ausschreitungen. Trotzdem waren ihre Debatten keineswegs frei von antijüdischen Stereotypen in Bezug auf jüdische Kultur und Religion. Stephanie Braukmann zeigt, wie diese antijüdischen Haltungen in die emanzipatorischen Diskussionen der Bewegung einund rückgebunden wurden und benennt die Gemeinsamkeiten mit und die Unterschiede zu judenfeindlichen Strömungen der damaligen Zeit.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...