Erschienen: 06.10.2015 Abbildung von Braukämper | Afrika 1914–1918 | 2015

Braukämper

Afrika 1914–1918

Antikolonialer Widerstand jenseits der Weltkriegsfronten

lieferbar (3-5 Tage)

2015. Buch. 212 S. Softcover

Dietrich Reimer. ISBN 978-3-496-01548-2

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 546 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Kulturkunde; 130

Produktbeschreibung

Trotz einer Vielzahl von Veröffentlichungen zu dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges als der 'Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts' wurde ein Thema zu wenig berücksichtigt: die Aufstände gegen die Kolonialherrschaft, die jenseits der Weltkriegsfronten in allen Teilen des Kontinents ausbrachen. In den geschichtlichen Analysen stand bisher zumeist die Eroberung der deutschen Kolonien durch die Alliierten im Mittelpunkt. Ulrich Braukämper untersucht den antikolonialen Widerstand in Afrika zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Zwangsrekrutierungen von Trägern und durch Plünderungen ausgelöste Hungersnöte werden dabei ebenso behandelt wie die mit dem Krieg verbundene Erinnerungskultur und die Entkolonialisierung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...