Detailsuche

Brather

Archäologie der westlichen Slawen

Siedlung, Wirtschaft und Gesellschaft im früh- und hochmittelalterlichen Ostmitteleuropa
2., überarb. Und erw. Aufl. 2008. Buch. XII, 449 S.: 104 s/w-Abbildungen, 14 s/w-Tabelle. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-020609-8
Format (B x L): 17 x 24 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die „Archäologie der westlichen Slawen“, die nun in der 2. korrigierten und aktualisierten Auflage vorliegt, fasst den heutigen Kenntnisstand zur Archäologie des frühen und hohen Mittelalters zusammen. Umfassend berücksichtigt werden die Neubewertungen der jüngsten Zeit ‑ Dendrochronologie, kulturgeschichtliche Interpretation und historische Modellbildung. Im Mittelpunkt stehen die Kultur-, Siedlungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der westlichen Slawen zwischen Elbe/Saale und Weichsel. Der Einordnung dieser Aspekte dienen knappe Erörterungen des historischen Rahmens und der Geschichte der „slawischen Altertumskunde“. Abschließend werden in der neuen Auflage „Neue Fragen und Perspektiven“ erörtert. Die thematisch gegliederte Bibliographie wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Informationen zur Reihe:

Parallel zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde erscheinen seit 1986 in unregelmäßiger Folge die ERGÄNZUNGSBÄNDE. In dieser Reihe werden Monographien und Sammelbände publiziert, deren Darstellung über den Rahmen des Reallexikons hinausgeht. Zudem bieten die ERGÄNZUNGSBÄNDE ein Forum für die Ergebnisse von Tagungen, die spezifische Themen der "Germanischen Altertumskunde" vertiefen. Das gilt insbesondere für Bd.1 Germanenprobleme in heutiger Sicht (2. Auflage 1999) und für Bd. 5 Germanische Religionsgeschichte (1992).

Zielgruppe

Wissenschaftler, Institute, Bibliotheken

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
189,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/yygf