Detailsuche

Brather

Recht und Kultur im frühmittelalterlichen Alemannien

Rechtsgeschichte, Archäologie und Geschichte des 7. und 8. Jahrhunderts
2017. Buch. 348 S.: 39 s/w-Abbildungen, 4 s/w-Tabelle. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-045294-5
Format (B x L): 17 x 24 cm
Gewicht: 772 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Dieser Band bietet eine aktuelle Bestandsaufnahme der Forschung zu den frühmittelalterlichen Lebenswelten in der Alamannia. Angesichts erheblicher Fortschritte und gewandelter Perspektiven in Rechtsgeschichte, Archäologie und Geschichtswissenschaft wird damit ein Desiderat erfüllt.
Die Beiträge zeichnen anhand von Text- und Sprachzeugnissen sowie archäologischen Befunde ein komplexes Bild frühmittelalterlicher Lebenswelten in der Alamannia, wobei die Frage nach dem Verhältnis von rechtlichen Normen zu sozialen, kulturellen sowie religiösen Praktiken im Mittelpunkt steht. Fünf zentrale Felder strukturieren den Aufbau des Bandes: Archäologie und Geschichte, Recht und Sprache, Habitus und Bestattungen, Siedlung und Wirtschaft sowie Kirche und Glaube. Der interdisziplinäre Ansatz bilanziert methodische Probleme der Quelleninterpretation ebenso wie die Folgen wissenschaftsgeschichtlichen Ballasts und bietet eine komplexe Rekonstruktion frühmittelalterlicher Lebenswelten.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
109,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjatkj
Herausgegeben von: link iconSebastian Brather