Detailsuche

Brandt / Sanden

Der Zusatzstudiengang Umweltrecht an der Universität Lüneburg

Zugleich ein Beitrag zur Diskussion um die Reform der Juristenausbildung
2000. Buch. 84 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-7890-6941-3
Format (B x L): 22,7 x 15,3 cm
Gewicht: 141 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Der Band stellt – im Lichte der aktuellen Diskussion um die deutsche Juristenausbildung – den postgradualen Zusatzstudiengang Umweltrecht und damit ein wissenschaftliches Weiterbildungsangebot mit dem Masterabschluß LL.M. vor.
Beiträge von ausgewiesenen Praktikern aus Justiz, Umweltverwaltung und Wirtschaft beschreiben detailliert die Anforderungen an junge Umweltjuristinnen und -juristen. In zwei weiteren Beiträgen wird das postgraduale LL.M.-Masterprogramm des Zusatzstudiengangs Umweltrecht an der Universität Lüneburg beschrieben und zugleich in die aktuelle Bildungslandschaft eingeordnet. Eine Expertise zu Fragen der Reform der Juristenausbildung stellt den Bezug zur laufenden Debatte her.
Der Sammelband geht auf eine Evaluationstagung zurück. Er wendet sich an Studierende der Rechtswissenschaften, die sich in einem zukunftsträchtigen Beschäftigungssektor qualifizieren möchten, an Hochschullehrer im Bereich der Rechtswissenschaften sowie Entscheidungsträger in Wissenschaftsverwaltung und -förderung.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
18,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/rgxf
Herausgegeben von: link iconEdmund Brandt und link iconJoachim Sanden