Detailsuche

Brandt-Pook

Moderne Mensch-Maschine-Kommunikation

Eine Sprachverstehenskomponente in einem Konstruktionsszenario
1999. Buch, Buch. 160 S.
ibidem ISBN 978-3-932602-71-9
Format (B x L): 15 x 21 cm
Hans Brandt-Pook stellt ein System zur automatischen Verarbeitung gesprochener Sprache vor. Es ist in der Lage, Anweisungen in einem Konstruktionsszenario im Kontext des Dialogs zu interpretieren und zeichnet sich durch große Robustheit und Effizienz aus. Die Modellbildung basiert auf einer Korpusanalyse. Es erfolgt eine neuartige, eng verzahnte Interaktion von Spracherkennung und Sprachverstehen. Die Sprachverstehenskomponente ist in dem ERNEST++-Formalismus realisiert. Die Analyse erfolgt rein datengetrieben und inkrementell. Die Evaluierung des Systems geschieht anhand von spontansprachlichen Daten.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 4 Wochen
34,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/vbtc