Detailsuche

Brandt

Bodenschutzrecht

Mit einer Einführung von Professor Dr. Edmund Brandt
2000. Buch. 274 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-7890-6727-3
Format (B x L): 11,1 x 17,6 cm
Gewicht: 206 g
Über lange Jahre wucherte das Bodenschutzrecht in Deutschland relativ wildwüchsig vor sich hin. Mittlerweile hat der Bundesgesetzgeber reagiert und neben dem Bundes-Bodenschutzgesetz auch ein untergesetzliches Regelwerk in Gestalt der Bodenschutzverordnung auf den Weg gebracht. Diese neueste Rechtsentwicklung hat in der Praxis große Bedeutung.
Die Gesetzessammlung enthält die relevanten Vorschriften auf aktuellem Stand. Neben den Vorschriften auf Bundesebene wurden auch die Landesbodenschutzgesetze sowie deren Ausführungsverordnungen aufgenommen. Abgerundet wird die Textsammlung durch den Musterentwurf der Länderarbeitsgemeinschaft Boden für Landesbodenschutzgesetze.
Der besondere Vorteil:

Der Herausgeber informiert in seiner Einführung ebenso knapp wie präzise über die Geschichte der Bodenschutzgesetzgebung in Deutschland sowie den Gang des Gesetzgebungsverfahrens für das Bundes-Bodenschutzgesetz und nimmt eine rechtspolitische und rechtsdogmatische Einordnung vor.
Das ideale Arbeitsmittel für alle mit Bodenschutzfragen Befaßten in Praxis, Verwaltung und Wissenschaft.
Der Verfasser ist Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Umweltrecht an der Universität Lüneburg.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 4 Wochen
22,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bvvr