Detailsuche

Brandt

Berliner Ausgabe / Hitler ist nicht Deutschland

Jugend in Lübeck-Exil in Norwegen 1928-1940
2002. Buch. 600 S.: zahlr. Abb. Hardcover
J.H.W. Dietz ISBN 978-3-8012-0301-6
Der erste Band der Berliner Ausgabe gibt Antwort auf die oft gestellte Frage, was Willy Brandt im Exil getan, gedacht und geschrieben hat. Er dokumentiert die Lernprozesse des jungen Brandt, sein Verhältnis zum Deutschland der NS-Zeit, zur deutschen Sozialdemokratie und zur Sowjetunion, seine Sicht des Spanischen Bürgerkriegs und erste Überlegungen zur Neugestaltung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg. Immer wieder versuchte Brandt zu zeigen, dass das deutsche Volk mit Hitler nicht identisch war.

Zielgruppe

Politisch interessiertes Publikum.

Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
15,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbqkc
Bearbeitet von: link iconHelga Grebing, link iconGregor Sch�llgen, link iconHeinrich A Winkler. Illustratriert/fotografiert von: link iconLorenz Einhart. Von: link iconWilly Brandt