Detailsuche
Neu

Erschienen: Oktober 2018

Brandt

100 Jahre Deutsche Finanzgerichtsbarkeit

- Das Steuerrecht im Spannungsverhältnis von Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung -
2018. Buch. 141 S. Softcover
Boorberg, R. Verlag ISBN 978-3-415-06389-1
Format (B x L): 14.6 x 20.5 cm
Gewicht: 195 g

100 Jahre Deutsche Finanzgerichtsbarkeit Der 15. Deutsche Finanzgerichtstag 2018 markiert mit seinem Generalthema »100 Jahre Deutsche Finanzgerichtsbarkeit - Das Steuerrecht im Spannungsverhältnis von Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung« den Einstieg in das Jahr der Feiern zur Gründung des Reichsfinanzhofs vor 100 Jahren. Außerdem wird damit die Entwicklung der höchstrichterlichen Steuerrechtsprechung durch Reichsfinanzhof und Bundesfinanzhof in Deutschland mit der stetig gewachsenen Prägung durch das Bundesverfassungsgericht und den Europäischen Gerichtshof gewürdigt. Fundierte Beiträge Der Tagungsband dokumentiert folgende Vorträge: Entwicklung des Steuerrechts und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen von Richterin des Bundesverfassungsgerichts Monika Hermanns Bedeutung der EuGH-Rechtsprechung für das nationale Steuerrecht der EU-Mitgliedstaaten von Generalanwältin am Europäischen Gerichtshof Prof. Dr. Juliane Kokott Ökonomische Bedeutung der Steuerrechtsentwicklung in Gesetzgebung und Rechtsprechung von Univ.-Prof. Dr. Guido Förster Geänderter Amtsermittlungsgrundsatz und Korrekturvorschriften von Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Matthias Loose Verluste im Körperschaftsteuerrecht von Richter am Finanzgericht Dr. Stefan Wilk Aktuelle Streitfragen im Spannungsverhältnis von Steuer- und Insolvenzrecht von Univ.-Prof. Dr. Marcell Krumm, Richter am Finanzgericht Aktuelle Entwicklungen zur Unternehmensnachfolge im Ertragsteuerrecht von Richter am Bundesfinanzhof Dr. Jens Reddig

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
48,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/chbonz
Herausgegeben von: link iconJürgen Brandt