Detailsuche

Brandstetter / Wulf

Tanz als Anthropologie

2007. Buch. 338 S. Softcover
Wilhelm Fink ISBN 978-3-7705-4344-1
Tanz und Anthropologie gehen vom Körper aus - hier wie dort wird das Wissen vom Menschen repräsentiert, vermittelt und aktualisiert.

„Tanz als Anthropologie“ verweist auf eine zugleich spezifische und umfassende Praxis, auf einen Schauplatz der Transposition und Transformation kollektiver und indi-vidueller Bilder vom Menschen. Untersucht werden die historische, soziale, ethnologische und ästhe-tische Relevanz von Tanz und Cho-reographie mit Beiträgen aus den Kunst-, Kultur- und Naturwis-senschaften sowie der künstlerischen Praxis. Welche Vorstellungen vom Körper zeigen sich in den verschiedenen historischen Formen und Formationen der Bühnenkunst, der Rituale, der Feste, der religiösen Zeremonien und in den „Events“ der Pop-Kultur? In welchem Verhältnis stehen das praktische Wissen des Tanzes und die Methoden der wissenschaftlichen Disziplinen?
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
61,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/xjql
Herausgegeben von: link iconGabriele Brandstetter und link iconChristoph Wulf