Detailsuche

Brandstetter

Unternehmenssteuerreform 2008

2007. Buch. 164 S. Softcover
F. Weiss ISBN 978-3-937015-15-6
Mit dem aktuellen Buch zur Unternehmensteuerreform 2008 geben wir dem Leser eine kompakte Basisinformation an die Hand. Alle wichtigen Themen der Reform sind darin angesprochen und erläutert.Wir haben in dem Buch das Unternehmenssteuerreformgesetz, das REIT-Gesetz, das Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements sowie die Entwürfe des MoRaKG (Gesetz zur Modernisierung der Rahmenbedingungen für Kapitalbeteiligungen) und des Jahressteuergesetzes 2008 berücksichtigt.

Die Reform ist im Wesentlichen darauf beschränkt, die Steuerbelastung für Konzerne und ihre Aktionäre zu senken. Die Senkung der Einkommensteuer für Personenunternehmen kommt vor allem den großen Unternehmen zu Gute, die über lange Zeit Gewinne thesaurieren. Im Übrigen vermeidet auch diese Reform radikale Systemänderungen. Die Kehrseite der Reform ist, dass alle Unternehmen tendenziell höher besteuert werden.

Belastend sind vor allem:
- die neue Zinsschranke, die unter bestimmten Voraussetzungen den Abzug von Zinsaufwendungen großer Unternehmen zeitlich streckt,
- Verschlechterungen bei den Abschreibungen,
- dieAusweitung der kommunalen Gewerbesteuer, die auch im Verhältnis zur abgesenkten Körperschaftsteuer ein höheres Gewicht erhält: In der Regel werden die Kapitalgesellschaften in Zukunft mehr Gewerbesteuer als Körperschaftsteuer zahlen,
- die Verschlechterung des Verlustabzugs bei Körperschaften und
- die schärfere Gewinnabgrenzung bei Unternehmen, die auch im Ausland vertreten sind.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
48,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/domo