Detailsuche

Brandes

Einfach managen

Komplexität vermeiden, reduzieren und beherrschen
4. Auflage 2014 2013. Buch. 208 S. Hardcover
REDLINE ISBN 978-3-86881-516-0
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Mit Unwissenheit und Naivität, aber auch mit ignoranter Hartnäckigkeit wird das Mega-Thema Komplexität immer noch unterschätzt. Mit gravierenden Konsequenzen: Projekte scheitern, Systeme funktionieren nicht, das Gewollte wird nicht erreicht. Die Beherrschung der zunehmenden Komplexität wird zur wichtigsten Fähigkeit in unserer Zeit. Vielfach scheitern Unternehmen, aber auch politische Organisationen, daran und schaffen oft mehr neue Probleme, anstatt die vorhandenen zu lösen.
Einfach managen erklärt die Zusammenhänge und zeigt die Methoden, die Führungskräfte kennen und beherrschen müssen. Ausführlich wird erklärt, wie selbst hoch komplexe Aufgaben erfolgreich bewältigt werden. Anhand von vielen Beispielen und sofort anwendbaren Hilfsmitteln, Methoden und Lösungen erläutern die Autoren das Management der Einfachheit. Einfachheit ist nicht leicht, aber erlernbar!
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbpoed
Von: link iconDieter Brandes, Diplom-Kaufmann Dieter Brandes ist, nach vielen Jahren als Geschäftsführer und Mitglied des Verwaltungsrates bei Aldi Nord, seit 1990 Berater für Unternehmensführung und Organisation. Zusammen mit seinem Sohn, Nils Brandes, betreibt er das Institut für Einfachheit. Der Bestsellerautor hält Vorträge bei vielen bedeutenden Unternehmen in Europa, Amerika und Asien. 2005 belegte er im Ranking der einflussreichsten Managementdenker Rang 4 der deutschsprachigen Vertreter., und link iconNils Brandes, Nils Brandes arbeitete nach seinem Studium zum Wirtschaftsinformatiker jahrelang bei Unternehmen wie IBM und EPSON in Führungspositionen. Er lebt in Düsseldorf und in Bogota, Kolumbien. Seit mehreren Jahren betreibt er gemeinsam mit seinem Vater, Dieter Brandes, das Institut für Einfachheit. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit besteht in der Beratung von Investoren bei der Errichtung von Hard-Discount-Konzepten nach dem Vorbild der Unternehmen Aldi und BIM.