Detailsuche

Brandel / Gottwald / Oehme

Bildungsgrenzen überschreiten

Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement in der Region
Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement in der Region
2010. Buch. 328 S.: 12 s/w-Abbildungen, 8 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
VS Verlag für Sozialwissenschaften ISBN 978-3-531-17591-1
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 481 g
Lebenslanges Lernen in modernen Gesellschaften läuft immer seltener entlang einer standardisierten und bruchlosen Bildungs- und Erwerbsbiographie ab. Übergangssituationen entstehen zum Beispiel an den Schnittstellen zwischen Kindergarten und Schule, Schule und Beruf, Berufsunterbrechung und Wiedereinstieg und schließlich im Alter. Übergänge stellen oft kritische Phasen dar, zu deren Bewältigung das Individuum einer Unterstützung bedarf. Im Programm „Lernende Regionen“ wurden Wege und Strukturen eines regionalen Übergangsmanagements entwickelt und erprobt. Dieses Buch fasst die Erfahrungen zusammen und stellt Konzepte für ein regionales Übergangsmanagement vor.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
54,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bttzi
Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement in der Region
Herausgegeben von: link iconRolf Brandel, link iconMario Gottwald und link iconAndreas Oehme