Detailsuche

Brandau / Pretis

Professionelle Arbeit mit Eltern

Arbeitsbuch II: Herausforderungen und Konfliktlösungen
2009. Buch, Buch. 210 S.
Studien Verlag ISBN 978-3-7065-4805-2
Format (B x L): 14 x 21 cm
Gewicht: 303 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
In einer turbulenten Zeit mit immer komplexer werdenden Anforderungen und Erwartungen an pädagogische Fachkräfte ist für den professionellen Umgang mit Herausforderungen, Konflikten und Krisen die Zusammenarbeit mit Eltern immer wichtiger.

Die erfolgreiche Gestaltung der Beziehung zu Eltern gilt als zentraler Faktor der Qualität pädagogischer Arbeit für KindergartenpädagogInnen, Lehrkräfte und SozialpädagogInnen.

Der zweite Band professioneller Arbeit mit Eltern (Band 1 fokussiert Grundlagen) wendet sich an pädagogische Fachkräfte in Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung, die sich anhand praktischer Übungen, spielerischer Experimente und reflexiver Forschungsfragen auf herausfordernde und schwierige Situationen mit Eltern vorbereiten wollen. Wie kann die Kooperation angesichts einer Zunahme von Aggressivität, Bullying und Mobbing, von Schulverweigerung, Ängsten und ADHS, von steigender Heterogenität bezüglich Migration, sozialem Hintergrund und Begabungsvoraussetzungen gelingen?
Dieses praxisorientierte und auch forschungsbasierte Arbeitsbuch soll eine gute Mischung aus Handlungsorientierung und Steigerung reflektierter Sensibilität bzw. Bewusstheit ermöglichen und so einen Beitrag zur zukunftsweisenden Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften leisten.
Humorvolle Cartoons dienen sowohl der Auflockerung als auch als provokante Denkanstöße.
Versandkostenfrei
z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar
19,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdcze
Von: link iconHannes Brandau, Hannes Brandau, Univ.-Doz. an der Abteilung für Sozialpädagogik der KFU-Graz, Professor für Förderpädagogik an der KPHGraz, Heilpädagoge an der Psychosomatik der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Graz, Psychotherapeut, systemischer Coach und Supervisor, Fachbücher über ADHS und Supervision., und link iconManfred Pretis, Manfred Pretis, Dr., geboren 1961 in Klagenfurt, Studium Lehramt, Psychologie und Sonderpädagogik. Spezialisierung im Bereich Frühförderung. Koordination europäischer Projekte und internationale Projektarbeit im Bereich der Förderung von Kleinkindern psychisch verletzlicher Eltern.