Detailsuche

Brand

Elektronischer Handel in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Entwicklung eines Geschäftsmodells für den Biomarkt
2007. Buch, Buch. 274 S.: 53 s/w-Abbildungen, 45 s/w-Tabelle.
Kovac ISBN 978-3-8300-3054-6
Das Werk ist Teil der Reihe:
Wachsende Teilmärkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft sind mit einer geringen Kundendichte und einer schlechten Erhältlichkeit der Produkte konfrontiert.
Der elektronische Handel kann hier eingesetzt werden, um die Nachfrage virtuell zu bündeln und so zu einer Marktausweitung beizutragen. Misserfolge zahlreicher Online-Lebensmittelhändler zeigen jedoch, dass es sich um ein schwieriges Geschäftsfeld handelt. Der erfolgreiche Einsatz des Internets erfordert die Berücksichtigung der Nutzeranforderungen. Gleichzeitig dürfen die Kosten der Distribution nicht vernachlässigt werden.

Zur Lösung dieser Probleme schafft das Buch eine Basis, indem eine vernetzte Betrachtung der Themen Elektronischer Handel, Nutzeranforderungen und Distributionslogistik stattfindet. Als Ergebnis können konkrete Handlungsempfehlungen für den erfolgreichen Einsatz des Internets bei der Vermarktung von Bioprodukten gegeben werden. Im Vordergrund der Analysen steht die Frage, wie aussichtsreiche Geschäftsmodelle beschaffen sein sollten.

Zu diesem Zweck werden exemplarisch für den Biomarkt Anbieter- sowie Verbrauchererfordernisse analysiert. Erfolgsfaktoren bei der Online-Vermarktung von Bioprodukten stehen im Fokus der Unternehmensanalysen. Verbraucher werden unter Verwendung verschiedener Methoden der empirischen Sozialforschung untersucht. Ein aus der Marktforschung bewährtes Methodenset in Form von Gruppendiskussionen, quantitativen Befragungen und einer Conjoint-Analyse kommt zum Einsatz.

Zur Lösung des Problems der 'letzten Meile' bietet das Buch Kostenkalkulationen für verschiedene Auslieferungsalternativen für eine lokale und regionale Zustellung von Bioprodukten. Dem Leser werden finanziell tragfähige Distributionskonzepte aufgezeigt.
Die Ergebnisse werden zu erfolgversprechenden Geschäftsmodellen aggregiert. Dabei ergeben sich nicht technologisch-abstrakte, sondern praxisorientierte Geschäftsmodelle zur elektronischen Vermarktung von Bioprodukten. Auf Basis des der Studie zugrunde liegenden generellen Forschungsansatzes, sind die Ergebnisse auf andere Märkte übertragbar.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
78,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/jxwi