Detailsuche

Brameshuber / / Hannawald

Verbundforschungsvorhaben "Nachhaltig Bauen mit Beton"

Potenziale des Sekundärstoffeinsatzes im Betonbau - Teilprojekt B Effiziente Sicherstellung der Umweltverträglichkeit von Beton - Teilprojekt E
2011. Buch. 242 S. Softcover
Beuth ISBN 978-3-410-65094-2
Format (B x L): 21 x 29,7 cm
Gewicht: 735 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Nutzung und Weiterverarbeitung von Sekundärstoffen kann in der Baustoffherstellung einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen leisten. Im Rahmen des Teilprojekts B wurde die Bewertung dieser Potenziale anhand von Beispielen ausgebaut und verifiziert. Die Basis dieser Bewertungsgrundlage ist die Erfüllung der grundlegenden technischen Anforderungen (ökobilanzielle Indikatoren, vergleichende ökobilanzielle Betrachtung). Im Teilprojekt E geht es um die Freisetzung umweltrelevanter Stoffe aus zementgebundenen Baustoffen. Überprüft werden sollte die Übereinstimmung zwischen Laborergebnissen, Modellierungen und realen Grundwasserkonzentrationen. Es wurden Schlitzwände errichtet, die in den Grundwasserleiter einbinden und umweltrelevante Parameter bestimmt. Grundsätzlich hat sich selbst bei Großbaustellen nur eine geringe Beeinflussung der Grundwasserqualität durch Beton ergeben.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
87,70 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/urnta