Detailsuche

Bräunlich / Grimm / Richter / Roßnagel

Sichere Internetwahlen

Ein rechtswissenschaftlich-informatisches Modell
Wahlen im Internet sind nur dass rechtsgemäß, wenn sie sicher sind. - Ist das möglich?
Fachbuch 
2013. Buch. 215 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-8487-0224-4
Gewicht: 330 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Wahlen über das Internet sind nur dann rechtsgemäß, wenn sie sicher sind. Daher ist es notwendig, dass die Sicherheit von Internetwahlen interdisziplinär von Rechtswissenschaft und Informatik gemeinsam erforscht wird.

 

Eine einheitliche Methode, nach der Internetwahlsysteme interdisziplinär gestaltet und hinsichtlich ihrer Rechtskonformität bewertet werden können, wurde bislang aber nicht entwickelt. Um hierfür eine Basis zu legen, wurde nun in gemeinsamer Projektarbeit von Rechtswissenschaftlern und Informatikern ein Referenzmodell entwickelt, das ein wissenschaftlich tragfähiges Gestaltungs- und Evaluierungsmodell für Internetwahlverfahren bildet.

 

Dieses Referenzmodell beruht sowohl auf rechtlichen als auch auf informatischen Grundlagen. Dabei wurden nicht allein Bundestagswahlen untersucht, sondern Wahlen in verschiedensten Gesellschaftsbereichen mit unterschiedlichen Anforderungen. Dementsprechend wurde eine Systematik erarbeitet, anhand derer sich Anforderungen für vielfältige Wahlszenarien ableiten lassen. Auf diese Weise entstand ein umfassendes Referenzmodell zur Gestaltung und Evaluierung von Internetwahlen.

 

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
56,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbeptv