Detailsuche

Braendle

Das Klimakterium

Endokrinologie, Pharmakologie der Hormone und Hormonsubstitution
neu bearbeitete Auflage 2004. Buch. XI, 296 S. Softcover
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft ISBN 978-3-8047-2063-3
Gewicht: 570 g
Mit dem Klimakterium lässt die Hormonfunktion nach. Es enden endokrinologische Leistung und reproduktive Phase. Die Patientinnen leiden unter Hitzewallungen, nächtlichen Schweißausbrüchen und Schlafstörungen. Degenerative Prozesse (z.B. Osteoporose) werden beschleunigt. Auch der protektive Einfluss der Estrogene auf die Gefäßwände geht verloren.

Die unerwünschten Begleitumstände des Klimakteriums lassen sich mit einer Hormonsubstitution unterdrücken. Doch die Patientinnen sind verunsichert; das Risiko einer erhöhten Mammakarzinomrate steht im Raum. Angst macht sich unter den Frauen breit.

Für den beratenden Arzt sind in jedem Kapitel dieses Buches bewiesene Daten aufgezeigt und kritisch hinterfragt. Offene Fragen werden diskutiert. So kann ein Arzt seine Patientin objektiv beraten und mit der Patientin zusammen richtig entscheiden: Hormonsubstitution ja oder nein.
Versandkostenfrei
z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar
48,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/khko