Detailsuche

Brändle

Johannes Chrysostomus

Bischof - Reformer - Märtyrer
1999. Buch. 175 S. Softcover
Kohlhammer ISBN 978-3-17-013780-6
Format (B x L): 13,4 x 21 cm
Gewicht: 250 g
Johannes aus Antiochien, Bischof von Konstantinopel, den die Nachwelt Chrysostomus - "Goldmund" - nennt, zählt zu den großen Gestalten der spätantiken Kirche. Er ist zugleich heute unter uns gegenwärtig durch die nach ihm benannte Liturgie, die jeden Sonntag in tausenden von orthodoxen Kirchen gefeiert wird, wie auch durch seine Schriften, die in ungezählten Manuskripten überliefert und zum größten Teil in moderne Sprachen übersetzt sind.
In diesem Band wird die Geschichte von Johannes erzählt und dabei herausgearbeitet, was sein Predigen und Handeln bestimmt und auszeichnet. Schauplätze dieser Geschichte sind die beiden antiken Großstädte Antiochien (heute Antakya im Süden der Türkei) und Konstantinopel, über die wir für die zweite Hälfte des vierten Jahrhunderts hervorragend informiert sind.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
17,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/lyoj