Detailsuche

Braem

Charles Darwin

Eine Biografie
1. Aufl. 2009. Buch. 488 S.: 56 Illustrationen. Hardcover
Wilhelm Fink ISBN 978-3-7705-4771-5
Gewicht: 935 g
Wie kaum eine andere Lehre ist die Evolutionstheorie von Kontroversen geprägt, sie stellt die Schöpfungsgeschichte in Frage: Der Mensch als Ebenbild Gottes steht nicht mehr an der Spitze der Schöpfung, sondern hat sich wie jede andere Spezies aus vorhergehenden Lebensformen entwickelt.
Nach einer fünfjährigen Reise über die Weltmeere mit der Beagle beginnt Darwin gerade anhand der faszinierenden Fauna der Galápagos-Inseln zu erkennen, dass Arten nicht im Sinne der Schöpfungsgeschichte unveränderlich sind, sondern einem ewigen Entwicklungsprozess unterliegen.
Wer war dieser Mann? Was war sein beruflicher und sozialer Hintergrund? Guido J. Braem erzählt meisterlich und wissenschaftlich fundiert von den abenteuerlichen, teilweise dramatischen Umständen von Darwins Leben und seinen jahrelangen Forschungsreisen.
Wie kam es zur Begründung eines neuen Weltbildes? Wie setzte sich dieses Skandalon gegen vielfältigste kirchliche Widerstände durch?
Charles Darwin und die Evolutionstheorie – eine Renaissance im 21. Jahrhundert.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
19,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zajw