Detailsuche
Ankündigung

Boysen

Christus und sein dreifaches Amt

Multiperspektivische Annäherungen an eine zentrale Figur christologischen Denkens
Jetzt vorbestellen!
2019. Buch. 718 S.: 1 s/w-Abbildung. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-061112-0
Format (B x L): 15,5 x 23 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Arbeit unternimmt den Versuch, die klassische Lehre vom dreifachen Amt Christi multiperspektivisch zu untersuchen. Neben lehrgeschichtlichen Fallstudien (Calvin, Schleiermacher, Pannenberg, M. Welker) stehen interdisziplinäre Annäherungen aus Sicht der Exegese und der politischen Theorie. In dogmatischer Hinsicht ergibt sich die aktuelle Aussagekraft der Ämterlehre aus der Gegenwendigkeit einer offenbarungs- und erfahrungstheologischen Perspektive, die an M. Luther und K. Barth entfaltet wird. So zeigt sich: Die Ämterlehre ist Chiffre spezifisch christlicher Freiheitserfahrungen, die sich aus der unverfügbaren Anteilgabe an der Freiheit Jesu Christi verdankt. Die Ämterlehre ist damit keine überholte metaphysische Lehrform, sondern genuiner Ausdruck christlichen Selbstverständnisses.
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im Dezember 2018

119,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cgsmol