Detailsuche

Boyn

Das geteilte Berlin 1945–1990

Der historische Reiseführer
2015. Buch. 128 S. Softcover
Ch. Links Verlag ISBN 978-3-86153-612-3
Format (B x L): 10,5 x 23,5 cm
Gewicht: 240 g
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Berlin zum Zankapfel zwischen den einstigen Verbündeten USA, Großbritannien, Frankreich und der Sowjetunion. Der Bau der Mauer im August 1961 zementierte vor aller Welt die Teilung der Stadt, die bereits 1945 mit der Aufteilung in vier Sektoren begonnen hatte und die bis zur Deutschen Einheit im Jahr 1990 fortbestehen sollte. Mehr als vier Jahrzehnte war Berlin Symbol des Kalten Krieges. Oliver Boyn zeigt, wo damals die politischen Entscheidungsträger agierten und wo Spione ausgetauscht wurden, wo die Mauer verlief und wo die Propagandazentralen waren, wo Ehrenmale entstanden und welche Gedenkstätten heute an diese Zeit erinnern. Klappkarten und mehr als 160 historische und aktuelle Fotos helfen bei der Spurensuche.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
13,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/baiegw