Detailsuche

Bowé / Zietsch / Schanz

Analyse und Absicherung der Risiken im Lebensversicherungsgeschäft

2006. Buch. VII, 115 S. Softcover
Verlag Versicherungswirtschaft ISBN 978-3-89952-296-9
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 196 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Diese Veröffentlichung soll insbesondere deutlich machen, dass das Geschäftsmodell
„Lebensversicherung“ kein Auslaufmodell ist und weiterhin eine Vielzahl von traditionellen Absicherungsbedürfnissen existiert, für die adäquate Risikoabdeckungen entwickelt werden müssen.

Bei den Diskussionen um die Entwicklung des Lebensversicherungsmarktes mit den neuen, meist global induzierten Risiken liegt die unkritische Betrachtung nahe, dass die traditionellen versicherungstechnischen Aspekte der Lebensversicherung in den Hintergrund geraten sein könnten. Bei genauerem Hinsehen lässt sich aber durchaus eine Renaissance der klassischen Risiken des Lebensversicherungsgeschäftes entdecken, sicherlich mit nunmehr etwas differenzierten Nuancen im Umfeld von geänderten Märkten und politischen Systemen.

Das Buch präsentiert die Ergebnisse von drei Studien, die SCOR VIE DEUTSCHLAND im Rahmen ihrer diesjährigen Marktseminare vorstellte.

Nicole Bowé gibt zunächst einen Überblick über die zentralen Risiken, mit denen sich die Lebensversicherer gegenwärtig konfrontiert sehen. Dr. Wolfgang Schanz geht speziell auf den aktuellen und potenziellen Bedarf von Todesfallabsicherungen in der heutigen Zeit ein. Die anschließende Ausarbeitung von Thorsten Keil ist der zeitgemäßen Absicherung des Erlebensfallrisikos gewidmet.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
18,50 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/jlri