Detailsuche

Bourjat

Radiologie der Hand

147 diagnostische Übungen für Studenten und praktische Radiologen
Springer Book Archives
1986. Buch. IX, 204 S.: 114 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover
Springer ISBN 978-3-540-16538-5
Format (B x L): 13,3 x 20,3 cm
Gewicht: 300 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die "Radiologie der Hand" wird die von A. WACKENHEIM herausgegebene Reihe "Radiodiagnostische Übungen" fort­ setzen. Schon immer versuchten die Menschen, die verschiedenen Formen und Linien der Hand zu deuten, um den Charakter eines Menschen und seinen Lebenslauf zu erkennen. Der Symbolismus der Hand spielte eine wichtige Rolle im Kultur­ leben der Alten Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, daß sich das erste Buch über die Hand von Johannes Hartlieb mit der Chiromancie befaßte und daß es seit der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts bereits in vier Auflagen vorlag. Als 1895 Wilhelm Röntgen die Hand seiner Frau auf eine photographische, mit schwarzem Papier umhüllte Platte legte und anschließend in die neuentdeckte Strahlung hielt, war die Radiologie geboren. Nur 2 bis 4% aller radiologischen Unter­ suchungen entfallen heute auf die Hand. Dieser Band soll dem Leser zeigen, wie überraschend vielfältig und verschieden die Pathologie der Hand ist. Besonderen Dank möchte ich meinen Freunden Y. DIR­ HEIMER (Rheumatologe), J. C. DOSCH (Traumatologe) und G. FOUCHER (Handchirurg) für das freundlicherweise zur Verfügung gestellte Bildmaterial aussprechen. P. BOURJAT VII Inhaltsverzeichnis 1 1. Teil: Röntgenbilder. 117 2. Teil: Text und Schemata 203 Sachverzeichnis.

Zielgruppe

Professional/practitioner

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
54,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/baqree