Detailsuche

Bourdieu

Sozialer Raum und »Klassen«

Zwei Vorlesungen
1985. Buch. 106 S. Softcover
Suhrkamp ISBN 978-3-518-28100-0
Format (B x L): 10,8 x 17,7 cm
Gewicht: 95 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Konstruktion einer angemessenen Theorie des sozialen Raumes setzt den Bruch mit einer Reihe marxistischer Theoreme voraus: zunächst mit einer ›substantialistischen‹ Konzeption der sozialen Gruppen; dann mit der intellektualistischen Illusion, die vom Wissenschaftler entworfenen Gruppen ließen sich im Realen identifizieren; drittens mit der ökonomistischen Reduktion des sozialen Raumes auf die ökonomischen Produktionsverhältnisse, das heißt der Unterschlagung der symbolischen Auseinandersetzung um die Repräsentation (in) der sozialen Welt. – Der Text ist die erweiterte Fassung eines Vortrages, den Bourdieu zur Eröffnung der 'Suhrkamp Vorlesungen für Sozial- und Geisteswissenschaften' im Februar 1984 in Frankfurt gehalten hat.
Der zweite Text – Bourdieus Antrittsvorlesung am Collège de France vom April 1982 – ist das paradoxe Unternehmen, mit der Autorität des Vortragenden autoritativ vorzutragen, was es heißt, mit Autorität vorzutragen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
13,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bixvwi
Von: link iconPierre Bourdieu. Übersetzt von: link iconBernd Schwibs