Detailsuche

Bourdieu / Schultheis / Egger

Schriften

Band 12.2: Kunst und Kultur. Kunst und künstlerisches Feld. Schriften zur Kultursoziologie 4
2015. Buch. 546 S. Softcover
Suhrkamp ISBN 978-3-518-29726-1
Format (B x L): 10,8 x 17,7 cm
Gewicht: 330 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Der soziale Umgang mit Kunst und Literatur als Kennzeichen der 'feinen Unterschiede' hat Pierre Bourdieu schon zu Beginn seiner Forschungen beschäftigt. Parallel zu diesen Studien über den 'Konsum' von Kultur entsteht eine Reihe von Arbeiten und Vorträgen zur Logik der Kulturproduktion, die dieser Band versammelt. Von Elementen einer Theorie der Kunstwahrnehmung über Skizzen zur Struktur des 'künstlerischen Feldes' bis hin zu den historischen Dimensionen der Entstehung einer 'reinen Ästhetik' demonstriert Bourdieu darin die Mechanismen der Kulturproduktion als sozial voraussetzungsreiche Arbeit an ihrer eigenen Voraussetzungslosigkeit.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
22,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bemtwh
Von: link iconPierre Bourdieu. Herausgegeben von: link iconFranz Schultheis und link iconStephan Egger