Detailsuche

Bouncken

Organisationale Metakompetenzen

Theorie, Wirkungszusammenhänge, Ausprägungsformen und Identifikation
Springer Book Archives
2003. Buch. xviii, 415 S.: 20 s/w-Abbildungen, 9 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
Deutscher Universitätsverlag ISBN 978-3-8244-9100-1
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 570 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Auf der Basis einer Analyse von bestehenden Organisationstheorien, Theorien zum strategischen Management und zum organisationalen Lernen und Wissen entwickelt Ricarda B. Bouncken eine Theorie organisationaler Kompetenzen, in die auch sprachphilosophische Theorien und die Strukturationstheorie einfließen. Sie differenziert übergreifende Metakompetenzen und ihre konkreten Ausprägungsformen und präsentiert einen eigenen Identifikations- und Messansatz, um die Bewertung organisationaler Kompetenzen zu ermöglichen und diese somit besser managen zu können.

Zielgruppe

Research

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
100,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/yoqh