Detailsuche

Boucourechliev / Hommelhoff

Vorschläge für eine Europäische Privatgesellschaft

Strukturelemente einer kapitalmarktfernen europäischen Gesellschaftsform nebst Entwurf für eine EPG-Verordnung der Europäischen Gemeinschaft. Eine Studie des Centre de recherche sur le droit des affaires der Industrie- und Handelskammer Paris
1999. Buch. 334 S. Softcover
Otto Schmidt Verlag ISBN 978-3-504-64651-6
Format (B x L): 14,5 x 21 cm
Gewicht: 476 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Forschungsarbeiten in Frankreich und Deutschland haben das Bedürfnis nach einer neuen Rechtsform für Unternehmen aufgedeckt: Die Société Privée Européenne dient der Gründung von Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsholdings, sie ist weitgehend vertraglich gestaltet und verfügt über eine überschaubare Anzahl von Gesellschaftern. Ziel der vorliegenden Studie des Centre de recherche sur le droit des affaires der Industrie- und Handelskammer Paris ist nicht die Entwicklung eines reinen Modells, Vorrang hat vielmehr die Praktikabilität der gefundenen Lösungen. Dabei gehen die Autoren von dem jeweiligen Recht ihres Landes aus, um darzustellen, wie nach ihren Erfahrungen die Rechtsform der Société Privée Européenne aussehen könnte.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
24,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bvxwn