Detailsuche

Botz

Kunst, Code und Maschine

Die Ästhetik der Computer-Demoszene
2011. Buch. 428 S. Softcover
transcript ISBN 978-3-8376-1749-8
Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm
Gewicht: 599 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Demoszene ist ein Netzwerk von Computer-Enthusiasten, das bereits lange vor den Strukturen heutiger Internet-Communities existierte. Im Mittelpunkt dieser kreativen Subkultur stehen die Produktion und der Austausch audiovisueller Präsentationen, sogenannter 'Demos', wobei es sich nicht um digital erstellte Filme, sondern um Programme handelt, die auf handelsüblichen PCs oder aber auch auf antiquierten Homecomputern in Echtzeit ausgeführt werden.
Das erste deutschsprachige Buch zu diesem Thema gibt einen Einblick in die Motivationen, Produktionsweisen und 'Spielregeln' der Demoszene, die den schnelllebigen Computer als künstlerisches Material entdeckte.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
34,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbvafo