Erschienen: 30.09.2002 Abbildung von Boss | Sozialhilfe, Lohnabstand und Leistungsanreize | 2002

Boss

Sozialhilfe, Lohnabstand und Leistungsanreize

Empirische Analyse für Haushaltstypen und Branchen in West- und Ostdeutschland

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2002. Buch. xxii, 202 S. 116 s/w-Tabelle, Bibliographien. Hardcover

Springer. ISBN 978-3-540-43536-5

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 1100 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kieler Studien - Kiel Studies; 318

Produktbeschreibung

Schwächt das deutsche Sozialhilfesystem die Bereitschaft, eine Beschäftigung aufzunehmen und den Arbeitseinsatz zu erhöhen? Die Bereitschaft hängt weitgehend von dem Abstand zwischen dem Sozialhilfeanspruch und dem Nettoeinkommen im Falle einer Erwerbstätigkeit ab. Und dieser Lohnabstand ist in vielen Fällen gering, wie die Studie im Detail zeigt. Berechnet wird das potentielle Erwerbseinkommen für zehn Haushaltstypen, differenziert nach zahlreichen Branchen in West- und Ostdeutschland.
Damit sich Arbeit mehr lohnt, gilt es, das Sozialhilfe- und Tariflohnsystem zu reformieren. Vorschläge dazu werden in der Studie gemacht.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...