Detailsuche

Bosecke / Kersandt / Täufer

Meeresnaturschutz, Erhaltung der Biodiversität und andere Herausforderungen im "Kaskadensystem" des Rechts

Festgabe zur Emeritierung von Detlef Czybulka
2012. Buch. VIII, 347 S.: 1 s/w-Abbildung, 2 s/w-Tabelle. Softcover
Springer ISBN 978-3-642-11152-5
Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm
Gewicht: 545 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Herausgeber und Autoren der Festgabe ehren einen Juristen, Wissenschaftler und Hochschullehrer, der maßgeblich zur Ökologisierung und Internationalisierung der Umweltrechtswissenschaft beigetragen hat. Im Mittelpunkt stehen die rechtlichen Anforderungen an den Schutz der biologischen Vielfalt, die Nutzung des Meeres als natürliche Nahrungsquelle und für die Aquakultur, die jüngste Reform des Naturschutz- und des Wasserrechts sowie CCS als neue Klimaschutztechnologie. Weitere Beiträge befassen sich mit der marinen Raumordnung, der Alpenkonvention, dem Reformbedarf in der Umweltverwaltung sowie dem nachhaltigen Konsum im Lichte von Verbraucherpolitik und -recht. Die Festgabe spiegelt in ihrer thematischen Breite einen wichtigen Teil des wissenschaftlichen Wirkens Detlef Czybulkas wider. Sie bietet zugleich konkrete Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen im Recht des Meeresnaturschutzes, der Erhaltung der Biodiversität und des Klimaschutzes.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
99,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/whplw