Detailsuche
Ankündigung

Borsò / Hülsen-Esch

Materielle Mediationen im französisch-deutschen Dialog

Jetzt vorbestellen!
2019. Buch. 296 S. Softcover
Gruyter, Walter de GmbH ISBN 978-3-11-064084-7
Format (B x L): 17 x 24 cm
In deutscher, englischer und französischer Sprache

30 Jahre nach Les Immatériaux, der legendären Ausstellung von J. - F. Lyotard und T. Chaput im Centre Pompidou, thematisieren die Autor*innen das Verhältnis von Produktion von Materialität und Materialität der Produktion, das im Zentrum ihrer Arbeiten steht, erneut: Hatte damals die Dramaturgie der Ausstellung die veränderte Rolle der Materialität sichtbar und erfahrbar gemacht, so werden mit den médiations materielles auch Denkfiguren oder Prozesse erforscht, die historische Epochen betreffen. Man kann mithin von einer longue durée von "Materialität" ausgehen, die in der westlichen Epistemologie am Rande der dominanten Diskurse kaum Beachtung fand.

Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. März 2019

39,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/chwzjt
Herausgegeben von: link iconVittoria Borsò und link iconAndrea Hülsen-Esch