Detailsuche

Borkert

Integration von Zuwanderern in Italien

Gesetzliche Grundlagen, politische Akteure und die Umsetzung integrationspolitischer Maßnahmen am Beispiel der Emilia Romagna
2008. Buch. ix, 297 S.: 11 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
VS Verlag für Sozialwissenschaften ISBN 978-3-531-16178-5
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 447 g
Migration ist einer der bedeutsamsten Faktoren für gesellschaftlichen Wandel weltweit. Ihre Effekte und Konsequenzen stellen Gesellschaften und Politiker vor immense Herausforderungen. Maren Borkert untersucht gesetzlich-programmatische Grundlagen der italienischen Integrationspolitik und deren Umsetzung am Beispiel zweier zentraler Bereiche: der Eingliederung von Kindern mit Migrationshintergrund in die staatliche Grundschule und Sprachkurse für erwachsene Zuwanderer. Das Mehrebenensystem integrationspolitischen Handelns wird auf Implementationsbarrieren hin analysiert und das Zusammenspiel autochthoner und immigrierter Akteure und Bürger im schwierigen Prozess der Anpassung an eine alltäglich gewordene Diversität untersucht.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
54,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/tgkp
Gesetzlich-programmatische Grundlagen der italienischen Integrationspolitik und deren Umsetzung