Detailsuche

Borgolte / Lohse / Scheller

Mittelalter in der größeren Welt

Essays zur Geschichtsschreibung und Beiträge zur Forschung
2014. Buch. VII, 587 S. Hardcover
Akademie Verlag ISBN 978-3-05-006472-7
Format (B x L): 24 x 17 cm
Gewicht: 1369 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die politische Wende von 1989 und die anscheinend unaufhaltsame Globalisierung lässt die traditionelle Nationalgeschichte hinter europäischer und globaler Geschichte zurücktreten. Den neuen Herausforderungen müssen sich auch die Mediävisten stellen und über das lateinisch und christlich geformte Europa hinaus ihren Blick auch auf Kulturen anderer religiöser Prägungen richten. Michael Borgolte hat sich dieser Aufgabe seit mehr als zwei Jahrzehnten in theoretisch-methodologischen Studien und exemplarischen Forschungen gestellt und die transkulturelle Mittelalterforschung in Deutschland wie kein anderer angeregt und beeinflusst. Der Band mit einigen seiner wichtigsten Beiträge ist weniger eine Bilanz seines Schaffens als eine Grundlage für weitere entsprechende Arbeiten. Er richtet sich aber nicht nur an Fachwissenschaftler, sondern auch an alle historisch Interessierten, die sich über Probleme, Chancen und Perspektiven einer umfassenden europäischen und globalen Mittelalterforschung kundig machen möchten.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
99,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdyugc