Detailsuche

Borgetto / Siegel

Gesellschaftliche Rahmenbedingungen der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie

Eine Einführung in die sozialwissenschaftlichen Grundlagen des beruflichen Handelns
2008. Buch. 416 S.: 34 s/w-Abbildungen, 23 s/w-Tabelle. Softcover
Hans Huber ISBN 978-3-456-84593-7
Gewicht: 680 g
Einführung in die Sozialwissenschaften für Gesundheitsberufe

Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie finden unter sich wandelnden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen statt. Diese reichen von den weltweiten demographischen Entwicklungen bis zu den psychosozialen Einflüssen auf einzelne Therapeut-Patient-Interaktionen, die Entstehung und den Verlauf von Krankheiten und den Erhalt und die Förderung von Gesundheit.

Das hiermit vorgelegte Lehrbuch bietet eine Einführung in die sozialwissenschaftlichen Grundlagen des gesundheitsberuflichen Handelns unter besonderer Berücksichtigung der Soziologie, Psychologie und Ökonomie. Die Darstellung orientiert sich an dem Leitbild reflektierter Praxis. Das Buch bietet eine anwendungsbezogene Auswahl des Lehrstoffes, die eine rein schematische Darstellung der drei genannten Bezugswissenschaften der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie ohne Bezug zur Praxis und den beruflichen Realitäten vermeidet.
Das Lehrbuch richtet sich primär an Lehrende und Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie, kann aber auch in Teilen im Unterricht an Berufsfachschulen eingesetzt werden. Letzteres bietet sich insbesondere dort an, wo die Ausbildung in Berufsfachschulen Teil integrierter Bachelorstudiengänge sind.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
29,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/rfrv
Von: link iconBernhard Borgetto, Bernhard Borgetto ist Referent für Gesundheits- und Sozialpolitik beim Bundesverband, und link iconAchim Siegel