Detailsuche

Borchert / Schemm / Korth

Stromhandel

Institutionen, Marktmodelle, Pricing und Risikomanagement
2006. Buch, Buch. XXIII, 449 S.
Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft + Steuern + Recht ISBN 978-3-7910-2542-1
Format (B x L): 17 x 24 cm
Moderne, standardisierte Handelsprodukte und zusätzliche Beschaffungs- und Absatzstrategien für den Stromgroßhandel stellen viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Autoren greifen Fragen zu Marktmodellierung, Pricing sowie der quantitativen Messung und Steuerung der Risiken auf und geben dem Praktiker Lösungen an die Hand. Zusätzlich werden die relevanten mathematischen Grundlagen erläutert. Damit die Umsetzung im Unternehmen gelingt.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
129,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cdkw
Von: link iconJörg Borchert, Dr. Jörg Borchert hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin studiert und zu Preisprognosemodellen im Stromhandel promoviert. Er war drei Jahre in einer deutschen Bank in der internationalen Projektfinanzierung von Kraftwerken und Pipelines tätig. Von 2002 bis 2006 leitete er bei den Stadtwerken Leipzig das Team Risikomanagement Energiehandel. Seit Mai 2006 ist er Berater bei der BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH in Aachen., link iconRalf Schemm, Ralf Schemm hat Wirtschaftingenierwesen an der TU Berlin studiert und beschäftigte sich zwischen 2003 und 2006 insbesondere mit der Marktmodellierung sowie der Entwicklung von Methoden für das Pricing die Risikomessung und -limitierung im Energiehandel., und link iconSwen Korth, Swen Korth hat Wirtschaftsmathematik an der HTWK Leipzig studiert. Er beschäftigt sich seit 2003 im Fachteam Risikomanagement mit der Analyse von Märkten, der Marktmodellierung und Prognose von Risikofaktoren sowie Fragen der Optimierung und des quantitativen Risikomanagements.