Detailsuche

Borchardt

Koordinationsinstrumente in virtuellen Unternehmen

Eine empirische Untersuchung anhand lose gekoppelter Systeme
2006. Buch. xvii, 542 S.: 26 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
Deutscher Universitätsverlag ISBN 978-3-8350-0531-0
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 732 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Andreas Borchardt untersucht anhand 19 virtueller Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie eine erfolgreiche Projektabwicklung in virtuellen Unternehmen ermöglicht werden kann. Er zeigt, dass personenorientierte Koordinationsinstrumente (z. B. Vertrauen, soziale Rollen, Selbstabstimmung etc.) neben den strukturellen, technokratischen und informationstechnologischen Instrumenten die wichtigste Instrumentengruppe bilden.

Zielgruppe

Research

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
89,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/brbpp