Erschienen: 24.11.2006 Abbildung von Borchardt | Koordinationsinstrumente in virtuellen Unternehmen | 2006

Borchardt

Koordinationsinstrumente in virtuellen Unternehmen

Eine empirische Untersuchung anhand lose gekoppelter Systeme

lieferbar (3-5 Tage)

2006. Buch. xvii, 542 S. 26 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8350-0531-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 732 g

Produktbeschreibung

Andreas Borchardt untersucht anhand 19 virtueller Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie eine erfolgreiche Projektabwicklung in virtuellen Unternehmen ermöglicht werden kann. Er zeigt, dass personenorientierte Koordinationsinstrumente (z. B. Vertrauen, soziale Rollen, Selbstabstimmung etc.) neben den strukturellen, technokratischen und informationstechnologischen Instrumenten die wichtigste Instrumentengruppe bilden.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...