Detailsuche

Bonsen / Maleh

Appreciative Inquiry (AI): Der Weg zu Spitzenleistungen

Eine Einführung für Anwender, Entscheider und Berater
2001. Buch. 117 S. Hardcover
BELTZ ISBN 978-3-407-36380-0
Format (B x L): 20,8 x 22,7 cm
Gewicht: 473 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Appreciative Inquiry, frei übersetzt »wertschätzende Erkundung«, ist eine Methode, die Veränderungen anregt und gezielt das Positive in Unternehmen identifiziert und weiterentwickelt.

Die Methode Appreciative Inquiry, kurz AI genannt, wurde in den USA entwickelt und zeigt viel versprechende Ergebnisse. Denn sie knüpft an Spitzenleistungen an, um Spitzenleistungen hervorzubringen. Sie ist ein Werkzeug der Organisationsentwicklung und gilt als Motor für Veränderungsprozesse.

Die Wirksamkeit von AI ist leicht zu demonstrieren: Wann werden sich Ihre Mitarbeiter motivierter zeigen? Wenn sie immer wieder vorgehalten bekommen, was sie falsch machen? Oder wenn man das untersucht und fördert, was bislang gut lief, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen? Auf diese Weise entdeckt man die "Juwelen der Organisation", die bejahende positive Grundlage, aus der das Unternehmen seine Kraft bezieht. Es entsteht ein völlig neuer Zugang zur Firmenphilosophie: Durch AI wird eine Begeisterungsfähigkeit entfacht, die Energie für eine kraftvolle Gestaltung der gemeinsamen Zukunft liefert. Es ist entscheidend zu erkennen, dass bereits alle Ressourcen vorhanden sind, die man zur Bewältigung von Herausforderungen braucht.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
29,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/lttt
Von: link iconMatthias zur Bonsen, Dr. Matthias zur Bonsen, Jg. 1958, wohnhaft in Oberursel, gilt als Pionier für Großgruppen-Interventionen im deutschsprachigen Raum: Open Space, Zukunftskonferenz, Real Time Strategic Change und Appreciative Inquiry., und link iconCarole Maleh